top of page
  • mattia-gschwend

Glanzleistungen am Turnfest in Kallnach!

Am Samstag, 8.Juli trafen sich rund 75 TurnerInnen zur frühen Stunde in Neukirch. Nach der dreistündigen Fahrt stand um 9.00 Uhr bereits der erste Wettkampfteil auf dem Programm. Die Müdigkeit war zum Teil noch bemerkbar, trotzdem zeigten die Teilnehmenden am Boden, im Fachtest Allround und beim Weitsprung eine souveräne Leistung, was zu einer Gesamtnote von 9.10 führte. Mit bereits etwas mehr Energie wurden im zweiten Wettkampfteil mit der Pendelstafette (9.63) und dem Fachtest Korbball (9.78) zwei sehr starke Resultate erzielt. Direkt weiter ging es mit Hochsprung (9.50) und Speerwurf (9.44). Auch in diesen Disziplinen zeigten alle Turner beeindruckende Leistungen. Gleichzeitig turnte der DTV ein fast fehlerfreies Programm am Schulstufenbarren, was mit einer super Note von 9.52 belohnt wurde. Zum Abschluss zeigte auch die Schaukelringsektion ihr Können. Der solide Durchgang ohne Stürze wurde mit einer Note 8.61 bewertet. Als das Fest bereits im Gange war, erfuhren wir von unseren Oberturnern, dass wir uns mit einer Vereinsnote von 28.30 den dritten Platz im 3-teiligen Vereinswettkampf sichern konnten. Auch am Sonntag durften wir noch zwei weitere Erfolge feiern. In der Stafette rannten die Männer sowie auch die Frauen der Konkurrenz nämlich meterweit voraus. Die Frauen dies sogar trotz Stabverlust und Sturz auf der Strecke. Nach der schönen Schlussfeier und gebürtigem Feiern machten wir uns erschöpft aber mit guter Laune auf die Heimreise. Nun heisst es nochmals üben, üben, üben so dass wir am TKT in Arbon hoffentlich noch einmal super Resultate feiern dürfen.



50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page