top of page
  • nicolaib6

Thurgauer Meisterschaft 2023

Am vergangenen Samstag, 3. Juni, durften wir den ersten offiziellen Wettkampf dieser Saison bestreiten. Die Thurgauer Meisterschaft fand dieses Jahr in Weinfelden, in der Güttingersreute statt und wurde von STV Neukirch an der Thur organisiert. Wegen der vielen Disziplinen, an denen wir starteten, mussten wir bereits um 06:15 von der Rietzelghalle losfahren. Zu Beginn unseres Wettkampftages durften wir unsere Ringsektion zeigen, direkt danach folgte der Weitsprung, bei dem es uns schon um einiges besser lief. Um unsere Beine etwas zu entlasten, kam als nächstes das Kugelstossen und die Schulstufenbarren Sektion des DTV. Im straffen Zeitplan der Vorrunden stand als nächstes eine unserer Paradedisziplin auf dem Programm, die Pendelstafette, bei der sich das Team des DTV und des TV für das Finale qualifizieren konnte. Im Anschluss ging es weiter mit dem Steinstossen, bei dem sich Gil, Jules und Joana für das Finale in der Jugend Kategorie einen Platz ergattern konnten. Am Nachmittag stand als erstes der Hochsprung an, gefolgt von unserer Bodensektion. Hiermit waren die Vorrunden vorüber. In den Finalrunden vom Steinstossen konnte sich Joana behaupten und gewann in der Kategorie Jugend. Beim Pendelstafetten Final lieferten wir uns mit dem STV-Zihlschlacht ein Kopf an Kopf rennen, das sie für sich entscheiden konnten. Jedoch besiegte der DTV die Zihlschlachterinnen in ihrem Finale und holten sich damit den ersten Rang in der Pendelstafette. Nach der Rangverkündigung feierten wir unsere Erfolge des Tages und sind schon gespannt auf die nächsten Wettkämpfe am Turnfest Wohlen.

DTV/STV Neukirch- Egnach


53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page